Schnellinfos

Spanierinnen an der Hamburger Luft

Auf dem Weg zu dem einzigartigen Walross-Zuchtprogramm zwischen Valencia, dem Tierpark Hagenbeck und dem belgischen Zoo Pairi Daiza zählen auch die kleinen Schritte. Da die drei spanischen Walrossdamen in ihrem Heimatzoo in Valencia ausschließlich indoor gehalten wurden, kennt keiner der drei Wettereinflüsse wie Sonne, Wind und Regen oder die damit verbundenen Geräusche. Daher fällt Petruska, Ninotska und Tania der Weg in die großzügigen Außengehege besonders schwer. Petruska war die Mutigste und wagte sich als Erste zu ihren neuen Artgenossen Thor und Dyna in das große Außengehege. Doch mit viel Liebe und Geduld gelang es dem spanischen Tierpfleger José Luis Ropero nach einigen Tagen Training auch seinen Schützling Tania in das Außengehege zu lotsen. Felicitación! Hier geht es zum Video.

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Neue Schlangenart bewohnt die Höhlenwelt

Sie sind klein, wunderschön gefärbt und wendig - Schildnasenkobras (Aspidelaps scutatus) bewohnen seit Kurzem das Giftschlangendorf im Tropen-Aquarium Hagenbeck. Die schnellen Schlangen mit dem gedrungenen Körper werden rund 60 Zentimeter lang.
Mehr erfahren

Feinschmecker und Futterspezialisten

Heute stand das Thema Futter ganz im Vordergrund im Tropen-Aquarium. Für jede Tierart gibt es einen eigenen Futterplan. Bei der Vielfalt der unterschiedlichen Geschmäcker ist das auch notwendig. „Allein in der Aquaristik verbrauchen wir rund 55 Kilogramm Futter pro Woche", berichtet Dr. Guido Westhoff, Leiter des Tropen-Aquarium Hagenbeck. Hier sehen Sie das Video der Quallenfütterung.
Mehr erfahren

Pilotprojekt erfolgreich - Schlangen, Echsen und Amphibien in einer Anlage

Aus einer mutigen Entscheidung wurde eine gelungene Vergesellschaftung, die in der europäischen Zoo- und Aquarienlandschaft einzigartig ist. Arizona Bergkönigsnattern, Colorado Kröten, Chuckwalla und Gila-Krustenechsen bewohnen im Tropen-Aquarium Hagenbeck ab sofort eine gemeinsame Biotopanlage.

 

Mehr erfahren

Aufwendige Restaurierung hinter den Kulissen

2007 wurde das Tropen-Aquarium eröffnet. Seit zwölf Jahren hat sich an der Technik für den Seewasserkreislauf nichts geändert. Schritt für Schritt wird nun die komplette Anlage restauriert. Der aufwendige Umbau findet für die Besucher unbemerkt hinter den Kulissen statt.
Mehr erfahren

Es wird angebadet!

Petruska ist das mutigste von den drei spanischen Walrossen, die seit dem 18. Dezember im Eismeer des Tierpark Hagenbeck wohnen. Und heute war es endlich soweit: die Walrossdame nahm ihr erstes Bad. Mehr dazu hier im Video
Mehr erfahren