Schnellinfos

Scheue, schöne Jäger

Kaum ein Besucher bekommt sie je zu Gesicht und doch schwimmen zwei Korallen-Katzenhaie (Atelomycterus macleayi) seit fast drei Jahren durch die Tropen-Lagune des Tropen-Aquariums.
2017 kamen die männlichen Minihaie aus dem Gdynia Aquarium in Polen und fühlen sich seitdem sehr wohl bei Hagenbeck.

Die nachtaktiven Tiere wagen sich tagsüber nur sehr selten aus ihren Höhlen in der Unterwasserwelt. Sollten die Gäste beim Beobachten der Lagune aber Glück haben, erwartet sie der Anblick eines schlanken, rund 90 Zentimeter langen Grundhais, mit einer auffälligen dunklen Färbung, die kleine, helle Flecken aufweist. Zudem sind die Flossenspitzen des Korallen-Katzenhais weiß gekennzeichnet.
Der Kopf der wendigen und schnellen Haie ist eher schmal und ähnelt dem von Schlangen. Die Heimat der küstenliebenden Tiere ist das Arabische Meer, der Golf von Bengalen, Sumatra, Thailand und Papua-Neuguinea. Zu ihrer Nahrung gehören kleine Fische, Garnelen, Krabben, Schnecken, Muscheln oder kleinere Kraken.

Insgesamt leben im Tropen-Aquarium Hagenbeck sechs Haiarten. Im Großen Hai-Atoll ziehen gut sichtbar Zebrahaie, Graue Riffhaie und Schwarzspitzen-Riffhaie ihre Bahnen. In der Tropen-Lagune und dem Rundbecken schwimmen zudem Braungebänderte Bambushaie und Port-Jackson-Stierkopfhaie umher, eher kleinere Vertreter ihrer Art.

 

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Albino bei Hagenbeck – weißes Seebärenbaby geboren

Es ist eine kleine Sensation: die Geburt des einzigen Albino-Seebärenbabys (Arctocephalus australis) weltweit, das am 15. Juni im Eismeer des Tierparks Hagenbeck das Licht der Welt erblickte. Auch die Tierpfleger und Tierärzte staunten nicht schlecht, da es das erste Albino-Jungtier in der über einhundertjährigen Hagenbeck-Geschichte ist.
Mehr erfahren

Tierische Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen

Rasensprenger, Eisbomben, Erfrischungsbad – Die Tierpfleger im Tierpark lassen sich jede Menge spannender Ideen einfallen, um ihre Schützlinge bei schwül-warmen Temperaturen um die 30 Grad Celsius abzukühlen.
Mehr erfahren

Hoffnungsträger Kap – Chance auf Eisbärennachwuchs wächst

Eisbomben, Crushed-Ice und Lachsöl sollten die beiden Eisbären Victoria und Kap bei ihrem ersten Aufeinandertreffen im Außengehege zusammenführen. Doch der erste gemeinsame Ausflug verlief anders als gedacht.
Mehr erfahren

Endlich! Orang-Utan-Baby im Tierpark geboren

15 Jahre ist es her, dass das letzte Orang-Utan-Baby im Tierpark Hagenbeck geboren wurde.
Die Freude ist nicht nur bei den Tierpflegern und Zootierärzten groß. Auch die Gruppe der Menschenaffen freut sich sichtlich über den unerwarteten Neuzugang, der am 24. Mai ganz plötzlich da war.
Mehr erfahren

Tropen-Aquarium geöffnet - nur Online-Tickets möglich

Nilkrokodile, Riesenschlangen, Haie und mehr als 14.300 andere Exoten können ab sofort wieder bestaunt werden. Das Tropen-Aquarium Hagenbeck öffnet seine Tore ab dem 03. Juni 2020 wieder täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, unter bestimmten Bedingungen.
Mehr erfahren