Schnellinfos

Löwin Carbora gestorben - Atemstillstand nach OP

Die Löwin Carbora ist gestorben. Sie litt seit einiger Zeit wiederholt an einer offenen Gebärmutterentzündung, die sich unter medikamenteller Behandlung besserte. Da die Erkrankung mehrmals wieder auftrat, fiel die Entscheidung für eine Operation. Diese fand am 5. Februar statt und verlief gut. Das entzündete Organ konnte entfernt werden. In der Aufwachphase gab es jedoch einen Narkosezwischenfall. Kurz nach dem Entfernen des Tubus aus der Luftröhre kam es zu einem Atemstillstand. Trotz diverser sofort eingeleiteter Maßnahmen setzte die Atmung nicht wieder ein. Bei einer Autopsie hoffen wir, die Ursache für den Atemstillstand herauszufinden.
Die Löwin wurde am 15. August 2003 im dänischen Löwenpark Zoo Givskud geboren. Sie kam gemeinsam mit ihrer Schwester Tembesi nach Hamburg. Nun leben in der Löwenschlucht noch zwei Tiere, der Kater Nawiri (14 Jahre) und die Katze Tembesi (16 Jahre).

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Albino bei Hagenbeck – weißes Seebärenbaby geboren

Es ist eine kleine Sensation: die Geburt des einzigen Albino-Seebärenbabys (Arctocephalus australis) weltweit, das am 15. Juni im Eismeer des Tierparks Hagenbeck das Licht der Welt erblickte. Auch die Tierpfleger und Tierärzte staunten nicht schlecht, da es das erste Albino-Jungtier in der über einhundertjährigen Hagenbeck-Geschichte ist.
Mehr erfahren

Tierische Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen

Rasensprenger, Eisbomben, Erfrischungsbad – Die Tierpfleger im Tierpark lassen sich jede Menge spannender Ideen einfallen, um ihre Schützlinge bei schwül-warmen Temperaturen um die 30 Grad Celsius abzukühlen.
Mehr erfahren

Hoffnungsträger Kap – Chance auf Eisbärennachwuchs wächst

Eisbomben, Crushed-Ice und Lachsöl sollten die beiden Eisbären Victoria und Kap bei ihrem ersten Aufeinandertreffen im Außengehege zusammenführen. Doch der erste gemeinsame Ausflug verlief anders als gedacht.
Mehr erfahren

Endlich! Orang-Utan-Baby im Tierpark geboren

15 Jahre ist es her, dass das letzte Orang-Utan-Baby im Tierpark Hagenbeck geboren wurde.
Die Freude ist nicht nur bei den Tierpflegern und Zootierärzten groß. Auch die Gruppe der Menschenaffen freut sich sichtlich über den unerwarteten Neuzugang, der am 24. Mai ganz plötzlich da war.
Mehr erfahren

Tropen-Aquarium geöffnet - nur Online-Tickets möglich

Nilkrokodile, Riesenschlangen, Haie und mehr als 14.300 andere Exoten können ab sofort wieder bestaunt werden. Das Tropen-Aquarium Hagenbeck öffnet seine Tore ab dem 03. Juni 2020 wieder täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, unter bestimmten Bedingungen.
Mehr erfahren