Schnellinfos

Tropen-Aquarium wieder geöffnet - Test- und Maskenpfllicht

Tropen-Aquarium Hagenbeck öffnet seine Tore am 3. Juni

Aufgrund der aktuellen Lockerungsmaßnahmen des Hamburger Senats kann das Tropen-Aquarium nach seiner Schließung von insgesamt 214 Tagen ab dem 3. Juni 2021 endlich wieder Besucher begrüßen.

Unsere Besucher müssen vor dem Eintritt ein online Zeitfensterticket entweder auf der Homepage (www.hagenbeck.de) oder spontan an der Kasse im Eingangsbereich buchen.

 

  • Die Zeitfenster sind für die Dauer von 30 Minuten angelegt, in der der Besucher das Tropen-Aquarium betreten darf. Der Aufenthalt ist dann allerdings unbegrenzt.

  • Die Anzahl der Tickets, die pro Zeitfenster verkauft werden dürfen, ist auf 60 Tickets beschränkt, sodass ein spontaner Besuch mit Wartezeiten verbunden sein kann.

  • Die Einrichtung der Zeitfenstertickets dient ausschließlich der Kontrolle der behördlich vorgegebenen Personenbegrenzung von 240 Besuchern, die sich gleichzeitig im Tropen-Aquarium aufhalten dürfen.

  • Zeitfenstertickets sind ab Mittwoch, dem 2. Juni, im Onlineshop des Tierparks erhältlich.

Für den Eintritt in das Tropen-Aquarium gelten folgende behördliche Auflagen:

  • Nachweis eines negativen Coronatests eines Testzentrums. Kinder unter sieben Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. (PCR-Tests sind 48 Stunden gültig, Antigen-Tests besitzen eine Gültigkeit von 24 Stunden)

  • Geimpfte und genesene Besucher sind von der Testpflicht befreit. Bitte legen Sie vor Ihrem Besuch einen Coronavirus-Impfnachweises oder eines Genesenennachweis vor.

  • Das nächstgelegene Testzentrum für kostenfreie Antigen-Tests finden Besucher auf dem Parkplatz am Gazellenkamp 150.

  • Eine digitale Kontaktnachverfolgung erfolgt entweder über die LUCA-App oder über ein interaktives Kontaktformular auf unserer Homepage www.hagenbeck.de. Besucher werden gebeten, das Kontaktformular ausgefüllt mitzubringen.

  • Im gesamten Tropen-Aquarium herrscht eine strenge Maskenpflicht. Kinder unter sieben Jahren müssen keine Masken tragen. (FFP 2- oder OP-Masken sind erlaubt)

Hilfreiche Tipps:

  • Aus hygienischen Gründen entfällt der Schließfachservice sowie der Verleih von Tragehilfen für Säuglinge und die Ausgabe von Schlössern für Kinderwagen.

  • Die Restaurant-Terrasse Makalali-Lodge bleibt weiterhin geschlossen.

  • Schaufütterungen können leider nicht stattfinden.

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Neue Außenanlage für Hagenbecks Tamarine - Mit einem Sprung bei den Besuchern

Über ein dickes Tau gelangen die Kaiserschnurrbart-Tamarine in ihre neue Außenanlage. Blitzschnell springen die wendigen Äffchen von Ast zu Ast, klettern bis in die Wipfel der Bäume und fangen hier mit Begeisterung Insekten – zur Freude der staunenden Besucher, die das muntere Treiben aus nächster Nähe beobachten können.
Mehr erfahren

Orang-Utan-Weibchen Toba verstorben

In der Nacht zum 4. September ist unser Sumatra Orang-Utan-Weibchen Toba nach langer Krankheit gestorben. Sie befand sich seit mehreren Wochen in Behandlung, dennoch ging es ihr trotz intensiver Mühe aller beteiligten Tierpfleger und Zootierärzte immer schlechter.
Mehr erfahren

Versteckt, scheu, unscheinbar aber dennoch tierisch spannend

Oft sind es die imposanten und auffälligen Tiere, die unsere Besucher bei ihren Hagenbeck-Spaziergängen sehen wollen. Doch gerade die kleinen und eher unscheinbaren Tiere bieten viel Potenzial für interessante und spannende Geschichten.

 

Mehr erfahren

Tierpark geöffnet - Test- und Maskenpflicht aufgehoben

Wir freuen uns, endlich wieder Besucher bei uns begrüßen zu dürfen. Ab dem 22. Mai ist Ihr Besuch im Tierpark auch ohne Test wieder möglich.

 

Mehr erfahren

Hagenbecks Sommerkinder verzücken Besucher

60 Jungtiere sind in den vergangenen Wochen im Tierpark zur Welt gekommen. Allein im Juli gab es Nachwuchs bei den Mandrills, den Flamingos am Vogelteich, bei Kaiserschnurbart-Tamarinen und Weißgesichtsakis im Affenhaus am Japan-Teich, bei den Impalas in der Giraffen-Savanne und auch bei den Eselspinguinen in der antarktischen Pinguinanlage.
Mehr erfahren